Kaffeetechnisch bietet das neue Jahr ansehnliche und duftende Perspektiven:

Espresso 2015

Und das alles ohne sündteurem elektrischem HighTech-Überdrüber. Möglich macht’s die neue Bialetti Brikka, die unter folgenden Bedingungen eine wunderschöne stabile Crema hervorzaubert:

  • Kaffeesorte: Den idealen Kaffee (Guglielmo) verdanke ich Franco, meinem grandiosen italienisch-stämmigen Figaro (HaareM). Als er sich selbständig machte investierte er zum Unverständnis seiner Familie zuallererst in eine Espressomaschine für 50.000 Schilling.
  • Wasser:  es darf definitiv kein bisschen mehr Wasser eingefüllt werden, als die Messmarke vorgibt., sonst bleibt die Crema Wunschdenken.
  • Kaffeemenge: den Behälter nur zu drei Viertel befüllen

Auf kleiner Flamme erhitzen. Nach ca. drei Minuten zischt es gut hörbar.  Behutsam in vorgewärmte Tasse einschenken. Platz nehmen. Anblick bewundern. Intensität genießen.