Du hast keine Chance, aber nutze sie. (Achternbusch)

Kategorie: Fotos (Seite 1 von 6)

Sylvesterleuchten

Eine grafisch wertvolle Multimedia-Inszenierung bei der Endstation der U2 in Seestadt Aspern bot den Rahmen für einen künstlerisch inspirierten Jahreswechsel.

Laser-Installation am Sylvesterpfad in Seestadt-Aspern

Laser-Installation am Sylvesterpfad in Seestadt-Aspern

Das Ambiente war toll, an der Eventorganisation darf noch gearbeitet werden. Ein DJ macht halt noch keinen Sylvester. Die meisten Besucher konnten mangels Begleitprogramm nicht gehalten werden und waren gegen Mitternacht bereits in alle Winde zerstreut.

Vergnügliche Feiertage sowie ein friedvolles & freudenreiches Jahr 2015

Das Jahr 2014 war global von zunehmender politischer Verhärtung, wachsender Intoleranz, Abbau von Freiheitsrechten und der Veralltäglichung einer unsäglichen Kampf-Rhetorik in Politik und Medien geprägt. Meine Festtags- und Neujahrswünsche kommen heuer passender Weise vom Karlsplatz in Wien, wo ein vom römisch-deutschen Kaiser in Auftrag gegebener wunderschöner barocker Kirchenbau die Verbindung der Kulturen und die Überwindung einer großen kollektiven Leidensphase (nämlich der Pest) symbolisiert.

X-Mas 2014 - Prosit 2015. Grüßkarte vom Karlsplatz in Wien

X-Mas 2014 – Prosit 2015. Grüße vom Karlsplatz in Wien

Ich wünsche Euch, dass Ihr im Jahr 2015 Eure individuelle Gondola mit ruhiger und starker Hand sicher durch alle Untiefen zum Palazzo eines reich gefüllten Lebens steuern könnt und dass wohltönende Gesänge Euch dabei erfreuen und alle missliebigen Geister milde stimmen. Euer Jahr 2015 sei mit freudvollen Ereignissen reich gesegnet und Eure kostbaren Erlebnisperlen mögen den Jahresrückblick 2015 zieren wie Sterne das Firmament.

Uns allen wünsche ich, dass das Licht der Erkenntnis die Welt wieder mit etwas mehr Frieden erfüllt und allen Menschen so die Voraussetzung für Prosperität und Perspektiven geboten wird.

Ich wünsche Euch ein gesundes Jahr 2015!

Quo vadis?

Als „Graf ruhender Sturm von Hochstraß“ hör ich sowas, nämlich den Brenner eines Ballons. Am frühen Morgen. Vor der Türe quasi. Im Sinkflug. Bereit zur Landung. Wer aber dort hinten landet, der hat vermutlich nicht mehr viel Optionen.

2014-08-18_Ballon überm Haizsee_600x450px

« Ältere Beiträge

© 2021 Flying Sufi

Theme von Anders NorénHoch ↑